Aktuell


Update Bialowieza-Urwald (2)

Dieser Wald ist "unser Diamant und unsere Perle"

Polen lässt Teile des Urwalds in Bialowieza abholzen - trotz eines Verbots der EU. Die Bevölkerung vor Ort ist empört - auch darüber, dass der Streit zwischen Brüssel und Warschau über ihre Köpfe hinweg ausgetragen wird.

Von Margarete Wohlan, Deutschlandfunk Kultur, 10.8.17

http://www.deutschlandfunkkultur.de/letzter-urwald-europas-in-gefahr-dieser-wald-ist-unser.2165.de.html?dram:article_id=393112


Streit um den Urwald

Die polnischen Behörden wollen den letzten Urwald Europas, den Bialowieza-Urwald an der Grenze zu Weißrussland, in Teilen abholzen. Und das trotz einer Eilverfügung durch den Europäischen Gerichtshofs, der die Abholzung des einzigartigen UNESCO-Weltkulturerbes untersagt hat. Das Argument der polnischen Regierung, man wolle die Ausbreitung eines Schädlings verhindern, halten Experten und Richter für vorgeschoben. Wie soll man mit einem EU-Land umgehen, das scheinbar Gerichtsurteile einfach ignoriert und europäische Gesetze missachtet? Unsere moma-Reporterin Griet von Petersdorff ist in den Urwald gefahren.

ARD-Morgenmagazin, 10. August, 2017

http://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/morgenmagazin/videos/Reporter_1708nl_8000-100.html




» zurück

Aus der easy.wdss.de, gedruckt am: Fr, 18.08.2017 © easy.wdss • Besuchen Sie die www.weitblick.net unter www.weitblick.netBildschirm-Version

< zurück | nach oben scrollen^