Aktuell


AKTION zu Samsung

Samsung, raus aus Papuas Wäldern!

Samsung verdient Geld mit Smartphones, Fernsehern – und Regenwaldvernichtung. Der Konzern investiert in die umstrittene Palmöl-Firma Korindo, die in Papua Wälder abholzt.

"Rettet den Regenwald" e.V. Pressemitteilung, 21.8.17

Urtümliche Wälder, in denen Känguru, Kasuar und Paradiesvogel leben, schneebedeckte Gipfel, kristallklare Seen und die schönsten Strände der Welt: „Ein Paradies“ nennt Umweltaktivist Franky Samperante das Land der Papua.

Doch der Bezirk Merauke im Südosten erlebt seit 2010 eine aggressive Waldvernichtung. Für das Mega-Agrar-Projekt MIFEE sind bereits Hunderttausende Hektar kahl geschlagen worden und in die Hände von Konzernen gelangt. Der größte Waldzerstörer vor Ort ist Korindo. Die Firma hat in Papua, auf den Molukken und Borneo gnadenlos mehr als 50.000 Hektar Primärwald zerstört.

„Korindo ist für Waldverbrechen und Menschenrechtsverletzungen verantwortlich“, sagt Franky Samperante. Ein Whistleblower hat gegenüber der Zeitung Korea Expose erläutert, wie die Konzerne die Papuas betrügen. Die Konzerne versprächen den Indigenen das Blaue vom Himmel, um an ihr Land zu kommen. Er zeigte Korea Expose ein Video über eine Zeremonie mit Häuptlingen, bei der der Vertrag über den Wald mit einem frisch geschlachteten Huhn besiegelt wird. Die Menschen sehen aus Angst vor dem Militär keine Wahl. „Die Konzerne brechen ihre Versprechen sowieso“, weiß auch der Whistleblower.

Das Paradies, das Aktivist Franky so liebt, brennt nach der Abholzung. Brandrodung für Ölpalmplantagen gehört zum Alltag auf den Konzessionen von Korindo. Das dokumentiert eine Studie von aidenvironment, an der er mitgearbeitet hat.

Ausgerechnet mit dem Regenwaldvernichter von Korindo hat Samsung ein Joint Venture geschlossen - eine unheilige Allianz für Menschenrechtsverletzungen und Regenwaldzerstörung. Der Hersteller der Galaxy-Smartphones macht sich mitschuldig an einem ökologischen Disaster.

Samsung muss auf seine Geschäftspartner einwirken, keinen Regenwald zu vernichten und die Indigenenrechte zu achten! Kein Business mit Korindo!

Zur AKTION




» zurück

Aus der easy.wdss.de, gedruckt am: Di, 19.09.2017 © easy.wdss • Besuchen Sie die www.weitblick.net unter www.weitblick.netBildschirm-Version

< zurück | nach oben scrollen^