Aktuell


Brasilien: Goldabbau in Naturschutzgebieten

Regierung gibt vier Millionen Hektar Regenwald für Bergbau frei

Deutschlandfunk, 24. August, 2017

http://www.deutschlandfunk.de/brasilien-regierung-gibt-vier-millionen-hektar-regenwald.1939.de.html?drn:news_id=784104


Angriff auf den Amazonas

Brasilien erlaubt Bergbau in einem Regenwald-Gebiet. Es drohen Abholzung, Wasserverschmutzung und die Vertreibung von Indigenen.

Von Andreas Behn, taz, 24. August, 2017

http://www.taz.de/Bergbau-in-geschuetztem-Regenwald/!5436261/


Goldrausch statt Naturschutz in Brasilien

Millionen Hektar brasilianischer Amazonas-Wald sind umgewidmet worden: Aus dem Naturschutzgebiet wird per Dekret der Regierung ein Bergbaugebiet. Umweltschützer sind empört.

Deutsche Welle, 24. August, 2017

http://www.dw.com/de/goldrausch-statt-naturschutz-in-brasilien/a-40220566


Brasilien gibt riesigen Naturpark für Bergbau frei

Er ist größer als Dänemark und soll enorme Goldvorkommen bergen: In einem brasilianischen Naturpark wird durch ein Dekret von Präsident Temer künftig Bergbau erlaubt. Opposition und Umweltschützer sind höchst alarmiert.

SPIEGEL-Online, 24. August, 2017

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/amazonas-brasilien-gibt-naturpark-fuer-bergbau-frei-a-1164346.html


Brasilien: Bergbau statt Regenwald

heute, 24. August, 2017

http://www.heute.de/goldsucher-im-amazonasgebiet-brasilien-gibt-urwald-fuer-bergbau-frei-47826084.html


Regenwald wird abgeholzt: «Die Gefahr für die Indios in Brasilien ist absolut real»

SRF, 24. August, 2017

https://www.srf.ch/news/international/die-gefahr-fuer-die-indios-in-brasilien-ist-absolut-real




» zurück

Aus der easy.wdss.de, gedruckt am: Fr, 24.11.2017 © easy.wdss • Besuchen Sie die www.weitblick.net unter www.weitblick.netBildschirm-Version

< zurück | nach oben scrollen^