Aktuell


Illegale Goldsucher in Perus Regenwald

19. April, 2011

Illegale Goldsucher treiben Regenwaldzerstörung in Peru voran

(dpa) - Der immer weiter steigende Goldpreis hat die Zerstörung von Regenwäldern im peruanischen Departement Madre de Dios durch illegale Goldsucher in wenigen Jahren versechsfacht.(...)

http://nachrichten.lvz-online.de/leipzig/polizeiticker/polizeiticker-deutschland-international/illegale-goldsucher-treiben-regenwaldzerstoerung-in-peru-voran/r-polizeiticker-deutschland-international-a-84625.html


Regenwald in Peru schrumpft im Rekordtempo

Goldsucher in der Region Madre de Dios zerstörten über 7.000 Hektar in den vergangenen acht Jahren

Von Jan Oliver Löfken, Wissenschaft aktuell, 20.4.11

Durham (USA) - Die Vernichtung von Teilen des peruanischen Regenwalds hat sich in den vergangenen Jahren um etwa das Sechsfache beschleunigt. Verantwortlich sind vor allem einheimische Goldschürfer, die entlang der tropischen Flussläufe immer weiter in den unberührten Wald vordringen.(...)

http://www.wissenschaft-aktuell.de/artikel/Regenwald_in_Peru_schrumpft_im_Rekordtempo1771015587567.html




» zurück

Aus der easy.wdss.de, gedruckt am: Do, 25.07.2024 © easy.wdss • Besuchen Sie die www.weitblick.net unter www.weitblick.netBildschirm-Version

< zurück | nach oben scrollen^