Aktuell


Kippelemente des Klimas

"Risiko von Kippelemente ist bei Temperaturbegrenzung geringer"

Kippelemente müssen bei der Klimaerwärmung mehr Aufmerksamkeit erhalten, sagte Ricarda Winkelmann im DLF, denn sie lösten vielfältige Dominoeffekte aus. Je mehr Treibhausgas-Emissionen in die Atmosphäre kommen, desto mehr steige die Temperatur an und desto größer wird das Risiko, dass solche unwiderruflichen Prozesse ausgelöst würden, sagte die Wissenschaftlerin am Potsdam Institut für Klimafolgenforschung.

Ricarda Winkelmann im Gespräch mit Mirjam Kid, Deutschlandfunk, 23.6.16

http://www.deutschlandfunk.de/klimawandel-risiko-von-kippelemente-ist-bei.697.de.html?dram:article_id=358066


Meinung: Klimawandel findet schon heute statt

Die Gesellschaft nimmt den Klimawandel nur als Problem der Zukunft wahr. Wir müssen aber einsehen, dass er schon jetzt da ist, meint James Watson.

Von James Watson, Spektrum, 23.6.16

http://www.spektrum.de/news/meinung-klimawandel-findet-schon-heute-statt/1414341


Was der heurige Sommer mit dem Klimawandel zu tun hat

Lange Phasen mit Schlechtwetter oder großer Hitze werden in Europa häufiger: Vor allem die Erwärmung der Arktis spielt dabei eine große Rolle.

Von Andreas Tröscher, Salzburger Nachrichten, 23.6.16

http://www.salzburg.com/nachrichten/oesterreich/chronik/sn/artikel/was-der-heurige-sommer-mit-dem-klimawandel-zu-tun-hat-201907/


Klimawandel in den USA: Die letzten Indianer der Isle de Jean Charles

Erosion, Bodensenkung und der steigende Wasserspiegel im Golf von Mexiko bedrohen die Heimat eines kleinen Indianerstamms im Mississippidelta. Doch weggehen ist nicht einfach.

Von Peter Winkler, Neue Zürcher zeitung, 23.6.16

http://www.nzz.ch/international/amerika/klimawandel-in-den-usa-die-letzten-indianer-der-isle-de-jean-charles-ld.91085




» zurück

Aus der easy.wdss.de, gedruckt am: Mo, 16.05.2022 © easy.wdss • Besuchen Sie die www.weitblick.net unter www.weitblick.netBildschirm-Version

< zurück | nach oben scrollen^