Aktuell


Rodung für Elektro-SUV (3)

Der Tesla-Wald ist abgeholzt

Erst am Donnerstag hatte Tesla grünes Licht bekommen, um die Fläche für sein geplantes Werk in Brandenburg weiter zu roden. Nur drei Tage später sind die rund 90 Hektar schon nahezu baumfrei. Der Protest gegen die Fabrik hält an.

n-tv, 23. Februar, 2020

https://www.n-tv.de/wirtschaft/Der-Tesla-Wald-ist-abgeholzt-article21596003.html


Tesla-Wald in Deutschland vollständig gerodet

Business Live, 25. Februar, 2020

https://www.oe24.at/businesslive/welt/Tesla-Wald-in-Deutschland-vollstaendig-gerodet/418790542


Warum der Wald auf einmal „Kiefernplantage“ heißen muss

Naturschutz gegen Klimaschutz: Der Streit um die Rodungen der US-Firma Tesla in Grünheide zeigt die Zwickmühle, in der die Grünen stecken.

Von Jana Heigl und Georg Ismar, Der Tagesspiegel, 22.2.20

https://www.tagesspiegel.de/politik/das-dilemma-der-gruenen-in-gruenheide-warum-der-wald-auf-einmal-kiefernplantage-heissen-muss/25571418.html




» zurück

Aus der easy.wdss.de, gedruckt am: Do, 17.06.2021 © easy.wdss • Besuchen Sie die www.weitblick.net unter www.weitblick.netBildschirm-Version

< zurück | nach oben scrollen^