Aktuell


Kupfermine im Regenwald

Ureinwohner kämpfen gegen Kupfermine im Regenwald

Von Anke Nitschke, Energieportal24, 4.2.10

Die Embera-Indianer leben im Tal des Jiguamiandó-Flusses am Pazifischen Ozean in Kolumbien. Das Gebiet hat eine Fülle von seltenen Pflanzen- und Tierarten. Eine amerikanische Bergbaufirma hat jedoch keinerlei Interesse an den Indianern und ihren Naturschätzen, vielmehr aber an den unterirdischen Metallen des von den Embera besiedelten Landteils, wie Kupfer, Molybdän und Gold.(...)

http://www.energieportal24.de/artikel_3450.htm







» zurück

Aus der easy.wdss.de, gedruckt am: Sa, 10.12.2022 © easy.wdss • Besuchen Sie die www.weitblick.net unter www.weitblick.netBildschirm-Version

< zurück | nach oben scrollen^