Aktuell


Mehr Hochwasser in Amazonien

Amazonas: Immer häufiger "Land Unter"

"Land Unter" am größten Fluss der Erde: Am Amazonas häufen sich inzwischen katastrophale Überschwemmungen – sie sind fünfmal häufiger als noch vor 100 Jahren, wie eine Studie enthüllt. Statt nur alle 50 bis 60 Jahre kommen extreme Hochwasser heute alle paar Jahre vor. Der Grund dafür ist eine Veränderung der großräumigen Luftströmungen über dem Amazonasbecken – und an diesen ist zumindest zum Teil der Klimawandel schuld, wie die Forscher im Fachmagazin "Science Advances" berichten.

Scinexx, 20. September, 2018

http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-23175-2018-09-20.html




» zurück

Aus der easy.wdss.de, gedruckt am: Sa, 31.07.2021 © easy.wdss • Besuchen Sie die www.weitblick.net unter www.weitblick.netBildschirm-Version

< zurück | nach oben scrollen^