Aktuell


Wiederaufforstung mit Bodenflora

Wiederaufforstung Erfolg durch Bodenbakterien und Pilze

Einmal entwaldete Regionen wieder aufzuforsten ist schwierig. Die jungen Bäume müssen nicht nur ohne den Schutz älterer Bäume auskommen. Der Boden, auf dem sie wachsen sollen, hat Humus und Nährstoffe verloren und ist fast immer auch mikrobiologisch gesehen tot. Forscher aus Mexiko haben jetzt ausprobiert, was passiert, wenn sie jungen Pflänzlingen beides, also Bakterien und Pilze, von Anfang an mitgeben.

Von Katrin Zöfel, Deutschlandfunk, 7.3.14

http://www.deutschlandfunk.de/wiederaufforstung-erfolg-durch-bodenbakterien-und-pilze.676.de.html?dram:article_id=279506




» zurück

Aus der easy.wdss.de, gedruckt am: Do, 17.06.2021 © easy.wdss • Besuchen Sie die www.weitblick.net unter www.weitblick.netBildschirm-Version

< zurück | nach oben scrollen^