powered by <wdss>
Aktuell

Wiederaufforstung mit Bodenflora

Wiederaufforstung Erfolg durch Bodenbakterien und Pilze

Einmal entwaldete Regionen wieder aufzuforsten ist schwierig. Die jungen Bäume müssen nicht nur ohne den Schutz älterer Bäume auskommen. Der Boden, auf dem sie wachsen sollen, hat Humus und Nährstoffe verloren und ist fast immer auch mikrobiologisch gesehen tot. Forscher aus Mexiko haben jetzt ausprobiert, was passiert, wenn sie jungen Pflänzlingen beides, also Bakterien und Pilze, von Anfang an mitgeben.

Von Katrin Zöfel, Deutschlandfunk, 7.3.14

http://www.deutschlandfunk.de/wiederaufforstung-erfolg-durch-bodenbakterien-und-pilze.676.de.html?dram:article_id=279506




» zurück
 

Druckversion



11.07.22 21:45 - 22:15
tagesschau24: Was tun, wenn die Fichten sterben?

05.07.22 20:15 - 21:50
arte: Insektenkiller - Wie Chemieriesen unser Ökosystem zerstören

08.06.22 21:00 - 21:45
ARD-alpha: Ware Wald - Die Schattenseiten des Holz-Booms

08.06.22 21:45 - 22:15
ARD-alpha: alpha-thema Gespräch - Der Wald

08.06.22 22:15 - 23:00
ARD-alpha: Die Waldretter

27.06.22 23:35 - 00:20
ARD: Schwarz rot grün - Die Geschichte der deutschen Umweltpolitik

26.06.22 16:30 - 17:00
tagesschau24: Natur im Wandel - Was sich jetzt für uns ändert

08.06.22 22:15 - 23:00
ARD-alpha: Die Waldretter

04.06.22 19:40 - 20:15
arte: Europas Urwälder - Ein Schatz der Natur

11.07.22 06:30 - 06:50
arte: Generation Waldbesetzer - Im Baumhaus gegen die Klimakrise

06.07.22 14:30 - 15:15
ZDFinfo: Klimawandel - Die Fakten mit Harald Lesch

24.06.22 21:45 - 22:30
phoenix: Deutschlands neue Wildnis

08.07.22 05:40 - 06:15
arte: Bäume im Klima-Stress - Wie sieht der Wald der Zukunft aus?

07.06.22 19:40 - 20:15
arte: Waldbrände in Deutschland - Eine unterschätzte Gefahr?

08.07.22 10:00 - 11:35
arte: Insektenkiller - Wie Chemieriesen unser Ökosystem zerstören

01.06.22 21:30 - 22:25
arte: Europa - Die Natur und wir