powered by <wdss>
Aktuell

Kipp-Elemente des Klimas

Klimakipppunkte werden womöglich schneller erreicht als angenommen

Wenn Kipppunkte im Erdsysem erreicht werden, dann bedeutet das eine unumkehrbare Veränderung. Dieses Risiko sei bislang unterschätzt worden, warnen führende Klimaforscher und fordern energische Gegenmaßnahmen.

(AFP) - 28. November, 2019

https://www.welt.de/wissenschaft/article203872498/Klimawandel-Kipppunkte-womoeglich-schneller-erreicht-als-angenommen.html


Der Erde droht verhängnisvolle Klima-Kettenreaktion

Die globale Erwärmung schreitet nicht linear voran, schreiben Klimaforscher im Wissenschaftsjournal Nature. Das Erdsystem könnte an verschiedenen Punkten kippen. Eine echte Heißzeit wäre die Folge.

Von Torsten Harmsen, Berliner Zeitung, 27.11.19

https://www.berliner-zeitung.de/gesundheit-oekologie/erde-droht-verhaengnisvolle-klima-kettenreaktion-forscher-warnen-li.2172


UN-Bericht zum Klimawandel: Welt steuert auf 3,2 Grad Klimaerwärmung zu

Die Staaten der Welt haben im Kampf gegen die Klimaerwärmung zu lange gewartet. Nun seien radikale Schritte nötig, warnen die Vereinten Nationen.

Heise Online, 26.11.19

https://www.heise.de/newsticker/meldung/UN-Bericht-zum-Klimawandel-Welt-steuert-auf-3-2-Grad-Klimaerwaermung-zu-4596586.html


Drastische Senkung der CO2-Emissionen gefordert

Der Klimawandel ist nicht mehr aufzuhalten – das geht aus einer Studie des UN-Umweltprogramms UNEP hervor. Ohne drastische Maßnahmen könnten die Temperaturen bis Ende des Jahrhunderts um bis zu vier Grad steigen.

Von Georg Ehring, Deutschlandfunk, 26.11.19

https://www.deutschlandfunk.de/un-bericht-zum-klimawandel-drastische-senkung-der-co2.697.de.html?dram:article_id=464321


UN warnen vor Erderhitzung: „Es ist nicht auszudenken, was es bedeuten würde“

DIE WELT; 26. November, 2019

https://www.welt.de/wissenschaft/article203826850/Klimawandel-Es-ist-nicht-auszudenken-was-es-bedeuten-wuerde.html


(Kommentar Waldportal: Und wieviel Jahre brauchen die Wissenschaftler jetzt noch, um das offensichtliche festzustellen: Dass wir die entscheidenden Kipp-Punkte bereits vor 5-10 Jahren überschritten haben, als Arktis und Permafrostböden den Schmelzpunkt überschritten und der Klimawandel sich rapide beschleunigte?)




» zurück
 

Druckversion
























































30.03.20 07:15 - 07:45
hr: Die Ausbeutung der Urwälder

17.03.20 22:55 - 23:40
3sat: Die Naturretter - Kämpfen für den Artenschutz

17.03.20 23:40 - 00:10
3sat: Ist unser Wald noch zu retten?

18.03.20 09:30 - 10:00
ARD-alpha: Die Ausbeutung der Urwälder - Kann ein Ökosiegel die Wälder schützen?

16.03.20 21:15 - 21:45
ZDFinfo: Klima im Wandel - Keiner stirbt für sich allein

14.03.20 06:00 - 06:45
phoenix: Der stumme Sommer - Warum sterben die Insekten?

16.03.20 22:30 - 23:15
ZDFinfo: Klimawandel - Die Fakten mit Harald Lesch

16.03.20 23:15 - 00:00
ZDFinfo: SOS Amazonas - Apokalypse im Regenwald

22.03.20 17:00 - 17:30
ZDFinfo: Klima im Wandel - Keiner stirbt für sich allein

18.03.20 21:50 - 22:15
ARD-alpha: Schmetterlinge - Wie leben sie und warum sterben sie aus?

23.03.20 15:45 - 16:30
ZDFinfo: SOS Amazonas - Apokalypse im Regenwald

26.03.20 08:45 - 09:30
ZDFinfo: Klima außer Kontrolle - Die Fakten

24.03.20 16:50 - 17:20
arte: Wildtiere unter Druck

14.03.20 06:00 - 06:30
SWR: Klimaschutz - Wie radikal müssen wir uns ändern?

26.03.20 09:30 - 10:15
ZDFinfo: Klima außer Kontrolle - Auswirkungen und Strategien

26.03.20 10:15 - 11:00
ZDFinfo: Extinction Rebellion - Radikal fürs Klima

27.03.20 22:30 - 23:00
phoenix: Operation Wald - Rettung für die grüne Lunge

26.03.20 10:15 - 11:00
3sat: 5 Grad plus - Wie das Klima unsere Welt verändert

08.03.20 13:30 - 14:00
NDR: Abenteuer Naturschutz