powered by <wdss>
Veranstaltung

SWR: Artenschutz statt Artensterben

Nicht nur im Regenwald oder am Polarkreis, auch im Südwesten sterben immer mehr Tier- und Pflanzenarten aus. So rechnen Expertinnen und Experten etwa mit dem Aussterben des Auerhahns in den kommenden fünf bis zehn Jahren. Mittlerweile sind aber viele Arten betroffen, die noch vor kurzem im Südwesten sehr häufig waren: Der Feldhamster etwa oder Vögel wie Star und Feldsperling. Forscherinnen und Forscher schlagen Alarm: Kaum eine Art bleibt von dem stetigen Rückgang verschont. "odysso" geht den Ursachen dieses dramatischen Sterbens auf den Grund und zeigt, was getan werden muss, um die Umwelt zu retten.
(Wdh, kommende Nacht 3.15-4.00 Uhr)

Datum: Do, 10. Okt 2019 22:00 Uhr - 22:45 Uhr
 

Druckversion