powered by <wdss>
Veranstaltung

WDR: Zurück zur Natur – Wie schaffen wir das?

Was Menschen als Natur erleben, ist von ihnen und ihren Vorfahr:innen geprägt. Rund drei Viertel der eisfreien Landoberfläche zeigen deutliche Spuren menschlichen Handelns. Echte Wildnis gibt es kaum noch. Doch die weitere Zerstörung von Mooren, Wäldern, Savannen, Seegraswiesen und Feuchtgebieten soll gestoppt und zumindest in Teilen rückgängig gemacht werden, um das Überleben der Menschheit zu sichern. Das hat die UN beschlossen und zur Wiederherstellung von Ökosystemen aufgerufen. Denn nur so gibt es in Zukunft sauberes Wasser, Luft zum Atmen und Böden, die die Menschheit ernähren können. Rewilding ist das Motto. Aber wie reagieren Menschen, wenn sie genutzte Flächen an die Natur zurückgeben sollen? "Planet Wissen" berichtet über Konflikte, Lösungen und das größte Rewilding-Projekt in den schottischen Highlands. Was ist in Deutschland möglich?
(Wdh. morgen 7.40-8.40 Uhr im hr)

Datum: Fr, 16. Dez 2022 10:55 Uhr - 11:55 Uhr
 

Druckversion