powered by <wdss>
Aktuell

Jugendarbeit von WWF und NABU

Spielend die Natur entdecken

WWF startet interaktive Webseite für Kinder zwischen drei und sechs Jahren

WWF Pressemitteilung, 15.11.12

Berlin - Auf einer neuen interaktiven Webseite des WWF Deutschland kommen jetzt auch die jüngsten Naturschützer auf ihre Kosten. Kinder zwischen drei und sechs Jahren können ab sofort unter www.lilu-panda.de auf spielerische Art und Weise die Natur entdecken. Ziel sei es, Kinder so früh wie möglich für den Umweltschutz zu begeistern: „Wer Tiere und ihre Lebensräume schon im Kindesalter kennenlernt, wird sich auch später für ihren Schutz stark machen“, sagt Anke Fröbel vom Kinder- und Jugendprogramm des WWF.

Auf der neuen Webseite können Kinder zusammen mit dem Bären LiLu Panda auf Entdeckungstour gehen. Bilder, Videos und Tierstimmen machen den virtuellen Spaziergang zu einem spannenden Streifzug durch die Natur, verspricht der WWF. Wo lebt der Löwe, was frisst die Meeresschildkröte und wie lang ist ein Krokodil? Antworten auf solche und ähnliche Fragen können die Kleinen durch einfache Klicks entdecken. Auch verschiedene Mal- und Basteltipps sind auf der Seite zu finden. In der LiLu Panda-Welt können zudem reale Zeichnungen eingebunden werden: „Zusammen mit den Eltern können Kinder ihre Bilder ganz einfach hochladen und wenig später dann online bewundern – neben vielen anderen“, so Anke Fröbel. Eltern haben außerdem die Möglichkeit, sich über das Kinderprogramm der Umweltschützer zu informieren.

Mit LiLu Panda möchte der WWF schon die Kleinsten ermutigen, den Geheimnissen der Natur auf den Grund zu gehen. Zusätzlich zur frei zugänglichen Webseite erscheint alle zwei Monate ein Mitgliedermagazin mit vielen Informationen über Tiere sowie Bildgeschichten, Rätseln, Spielen und Bastelanleitungen. „Mit LiLu Panda bieten wir spannende Unterhaltung und einen altersgerechten Einstieg in die Welt der Natur“, beschreibt Anke Fröbel das Programm.


NABU-Präsident zeichnet junge Naturschützer aus

Kampagne der Naturschutzjugend (NAJU) setzt sich für Artenvielfalt ein

NAJU-Pressemitteilung, 19.11.2012

Berlin – NABU-Präsident Olaf Tschimpke hat in Saarbrücken die Jugendkampagne "nature's12" der Naturschutzjugend (NAJU) als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet. Ziel der Kampagne ist die Sensibilisierung junger Menschen für den Artenschutz.

"Die Kampagne der NAJU zeigt eindrucksvoll, wie junge Menschen ganz praktisch die Artenvielfalt und damit wertvolle Lebensräume schützen können", betonte Tschimpke während der Preisverleihung. Christoph Röttgers, Bundesjugendsprecher der NAJU, nahm stellvertretend die Auszeichnung entgegen. "Sie ist für die NAJU und die an der Kampagne beteiligten Jugendgruppen eine große Ehre. Und sie zeigt, wie wichtig Jugendlichen das Thema Biodiversität ist." Mit dieser Auszeichnung wird das Engagement von bundesweiten Jugendnaturschutzgruppen für den Erhalt von Natur- und Kulturlandschaften gewürdigt. Ziel der Jugendkampagne ist es, Jugendliche für die Vielfalt verschiedener Lebensräume in Deutschland zu begeistern und sie im Umgang mit dem Web 2.0 zu schulen.

Im Rahmen des Projekts "nature's12" wurden zwölf repräsentative Natur- und Kulturlandschaften ausgewählt, die sich durch ihre Bedeutung für die einheimische Biodiversität auszeichnen und von aktiven Jugendgruppen betreut werden. Die Arbeit und das langjährige Engagement der Gruppen vor Ort wurden über ein Jahr in Blogs begleitet. In zusätzlichen regionalen Workshops sollten andere naturschutzinteressierte Jugendliche zum Nachahmen animiert werden.

Die NAJU-Kampagne "nature's12" wurde gefördert durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU). Mehr zur Kampagne: www.NAJU.de/jugendbereich/nature-s12.




» zurück
 

Druckversion


17.03.19 20:15 - 21:45
SWR: Wir und der Wald - Eine Jahrtausende alte Liebe

20.03.19 19:40 - 20:15
arte: Polens Naturerbe in Gefahr - Der Kampf um den letzten Urwald Europas

22.03.19 22:30 - 23:00
phoenix: Ausgebrummt - Insektensterben in Deutschland?

18.03.19 16:40 - 17:10
arte: Rehe und Rotwild - Was im Konflikt zwischen Wild und Wald hilft

24.03.19 10:20 - 11:05
ZDFneo: Unsere Wälder (1/3) - Die Sprache der Bäume

24.03.19 11:05 - 11:45
ZDFneo: Unsere Wälder (2/3) - Ein Jahr unter Bäumen

24.03.19 11:45 - 12:30
ZDFneo: Unsere Wälder (3/3) - Verbündete im Kampf gegen den Klimawandel

23.03.19 22:35 - 23:30
arte: Wie schaffen wir die Agrarwende?

20.03.19 13:05 - 14:05
WDR: Das große Insektensterben - Was können wir tun?

24.03.19 19:30 - 20:15
ZDF: Kielings wilde Welt - Wildnis in Gefahr

17.03.19 07:00 - 08:00
ServusTV: Unser Wald - wer ist sein Feind, Tier oder Mensch?

17.03.19 16:00 - 16:30
SWR: Der mit dem Wald spricht - Unterwegs mit Peter Wohlleben