powered by <wdss>
Links zu Wäldern allgemein

Vergleichen Sie auch die Links zu den heimischen Wäldern, zur Taiga und zu den Tropen.


Staatliche Stellen

Auf UN-Ebene wurde ein offizielles Forum zu Wäldern, UNFF, eingerichtet für internationale Verhandlungen zu Waldschutz und Waldnutzung. Dokumente und Beschlüsse gibt es online. Der Weltrat für Biodiversität IPBES (deutschsprachige Hintergrundinfos) und der Welt-Klimarat IPCC bieten ebenfalls wichtige Informationen zur weltweiten Lage von Wäldern und Klima.

Weitere interessante Seiten auf UN-Ebene: Convention on Biological Diversity, Commission on Sustainable Development, das UN-Umweltprogramm UNEP, CITES (gegen Handel mit bedrohten Arten) und die FAO.

Die Weltbank und der Internationale Währungsfonds spielen in Entwicklungsfragen eine einflussreiche Rolle, manchmal auch die Welthandelsorganisation.

Im bundesdeutschen interministriellen Arbeitskreis zu internationaler Waldpolitik sind das Umwelt-, Landwirtschafts- und Entwicklungsministerium vertreten. Ausführendes Organ der Entwicklungshilfe ist die GIZ.

Eine gute Quelle für internationale Prozesse in Umwelt- und Entwicklungspolitik ist das "International Institute for Sustainable Development"(IISD) und seine ausführlichen Berichte über internationale Konferenzen. Dort gibt es auch eine kurze Einführung in internationale Waldpolitik (auf englisch).




Nicht-staatliche Stellen

Die 4 großen internationalen Umweltverbände, die bei den meisten internationalen Konferenzen anwesend sind, heissen Greenpeace International, Friends of the Earth International, WWF und der halbstaatliche IUCN (Weltnaturschutzunion). Die nationalen Vertreter der großen Umweltorganisationen finden Sie bei Greenpeace, WWF, Friends of the Earth und dem IUCN.

Global Witness, bekannt für Monitoring von Entwaldung.

Environmental Investigation Agency.

Earth First!.

Das international anerkannteste Holz-Zertifikat ist der FSC.

Der internationale Dachverband aller Organisationen von indigenen Völkern, die in tropischen Wäldern leben, heisst IAIP. Das Indigene Umweltnetzwerk heisst IEN, die Internationale Arbeitsgruppe für Indigenenfragen heißt IWGIA. Für deren kulturelles Überleben setzt sich Cultural Survival ein. Weitere Informationen liefert das Native Web. Für Indigene Völker engagiert sich international auch Survival International (engl., span., etwas deutsch), in Deutschland auch die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV).

IUFRO, die Internationale Vereinigung der Forstlichen Forschungsorganisationen.

Internationales Netzwerk zur Förderung von Forstwirtschaft unter lokaler Kontrolle (d.h. durch die Kommune vor Ort) unter www.forestsandcommunities.org.

Auf die negativen Folgen der Globalisierung macht die weltweit aktive Organisation ATTAC aufmerksam, hier die deutsche Vertretung. Die Aktivitäten transnationaler Konzerne werden "überwacht" von Corpwatch. Gegen Korruption kämpft Transparency International. Das internationale Netzwerk gegen genmanipulierte Bäume heisst GAAGET.




Sonstige Quellen

Unter http://forests.org finden Sie das wohl beste Wald-Portal im Netz, Vorbild auch für diese Site. News, Aktionen und Ressourcen zu allen Waldtypen. Vgl. auch das Ökoportal und das Klimaportal.

Eine Auswahl von entwicklungspolitischen Nachrichten auf deutsch gibt es bei EPO. Weitere nach Themen und Ländern recherchierbare Argenturmeldungen gibt es bei www.yahoo.de, unter anderem auch eine Rubrik Umweltnachrichten. Internationale Umweltnachrichten auf englisch liefert Planet Ark, auch im Abo. Weitere Umweltnachrichtendienste sind hier aufgelistet. Ein ganzes Netzwerk von englischen Nachrichtenseiten gibt es bei World News Network, entweder nach Regionen oder Themen, z.B. Natur oder Ökologie.

Aktuelle internationale Daten und Karten zur Entwaldung gibt es vom UNEP World Conservation Monitoring Centre, von Global Forest Watch oder dem World Resources Institute. Für Waldbrände ist das Global Fire Monitoring Center GFMC zuständig. Ein weiteres international wichtiges Forschungszentrum ist CIFOR, das "Center for International Forestry Research".

Der Internationale Verband Forstlicher Versuchsanstalten (IUFRO) hat einen Globalen Forstlichen Informationsdienst (GFIS) aufgebaut zur professionellen Suche nach Informationen. Ein Europäisches Forstliches Informationssystem ist noch in der Entwicklung (achten Sie auf Hinweise). Eine weitere Website für forstliche Internetrecherchen ist der Forest Information Service von H. Gyde Lund.

Ein professionelles Verzeichnis von Internet-Ressourcen zu Waldthemen (Emaillisten, Datenbanken, Publikationen, Links,...) findet sich hier, eine virtuelle Bibliothek zu Ökologie und Biodiversität hier. An dieser Stelle sei auch noch mal die recherchierbare Website des Buchversandes NHBS genannt. Eine Website mit verschiedenen Datenbanken zu Naturschutz und Landschaftspflege hat das Bundesamt für Naturschutz erstellt.

Eine erfrischend gestaltete Hilfe für internationales Umweltlobbying für jeden ist Informaction. Beim Action Network und bei Global Response finden Sie eine gute Sammlung von aktuellen Email-Protestbrief-Aktionen zu Umweltthemen.

Eine deutsche Website zu Feuerökologie.

Zentrale Website gegen Frankenforests, also genetisch manipulierte Bäume.

Vegetationszonen der Erde, Blue Planet Biomes. Ein Forstlehrbuch für alle Waldtypen.

Botaniknet.de, Seite für Pflanzenfreunde. Ausserdem eine Tierenzyklopädie mit gesammelten Tierfotos.

Photographers Experience, schweizer Seite über Natur- und Reisephotographie (Tipps, Fotos).

G-O, das Internet-Magazin für Geo- und Naturwissenschaften.

Internationaler Marktplatz für Holzprodukte.

 

Druckversion










































18.03.17 20:15 - 21:40
arte: Geschwister der Bäume - Ein Häuptling ruft zur Besinnung

18.03.17 20:15 - 21:00
phoenix: Mythos Wald (1/2) - Tierparadies und Schattenreich

18.03.17 12:55 - 13:40
arte: Der Wert der Wälder - Der Kiefernwald Südwestfrankreichs

18.03.17 21:00 - 21:45
phoenix: Mythos Wald (2/2) - Der Kampf ums Licht

07.04.17 18:00 - 18:30
phoenix: Die alltägliche Papier-Verschwendung

22.03.17 21:00 - 21:45
phoenix: Die letzte Geschichte des Orang-Utan

18.03.17 13:40 - 14:25
arte: Der Wert der Wälder - Kongo - Nutz und Schutz des Urwalds

04.04.17 18:30 - 19:00
3sat: Sind wir noch zu retten?

18.03.17 14:25 - 15:10
arte: Der Wert der Wälder - Die Sundarbans - Im Mangrovenwald Bengalens

18.03.17 15:10 - 15:55
arte: Der Wert der Wälder - Guayana - Frankreichs grünes Eldorado

23.03.17 10:30 - 11:15
BR: Mythos Amazonas (3/3) - Alarm im Regenwald

18.03.17 15:55 - 16:40
arte: Der Wert der Wälder - Tasmanien - Im Reich der Riesen

04.04.17 13:00 - 14:00
WDR: Streitfall Naturschutz