powered by <wdss>
Aktuell

Waldbrände in Russland

28. Juli, 2010

Russland kämpft gegen Wald- und Torfbrände

Rund 50 Flugzeuge im Einsatz

MOSKAU,(RIA Novosti). Rund 400 Naturbrände sind im Laufe des vergangenen Tages in Russland gelöscht worden, darunter praktisch alle Torfbrände. Das teilte ein Sprecher des Zivilschutzministeriums am Mittwoch RIA Novosti mit.

Auf dem Territorium der Gebiete Moskau, Twer, Smolensk, Rjasan, Wologda und Nischni Nowgorod wurden 47 Torfbrände bekämpft. Weiter aktiv sind 334 Brandherde mit einer Gesamtfläche von 81 321 Hektar. 189 davon mit einer Gesamtfläche von 27 185 Hektar konnten lokalisiert werden.

„Einer der größten Waldbrände, rund 250 Hektar, lodert derzeit in der Republik der Komi“, hieß es. „Die nächste bewohnte Ortschaft - 208 Einwohner in 128 Häusern - ist zehn Kilometer davon entfernt.“

Zur Bekämpfung der Naturbrände waren insgesamt 8 902 Menschen, 1 835 Feuerwehrautos und 46 Flugzeuge bzw. Hubschrauber im Einsatz.

Seit dem Beginn der Waldbrandperiode wurden 21 209 Waldbrandherde mit einer Gesamtfläche von 449 634 Hektar registriert, darunter 694 Torfbrände auf einer Fläche von insgesamt 803,2 Hektar.


29. Juli, 2010

408 Brände in europäischem Teil Russlands und am Ural registriert

MOSKAU,(RIA Novosti). Satelliten haben am Donnerstag 408 Wald- und Torfbrände im europäischen Teil Russlands und am Ural registriert.

Das teilte eine Sprecherin des technologischen Zentrums SkanEx, das täglich Satellitendaten auswertet, Journalisten in Moskau mit. "Die Situation um die Wald- und Torfbrände in Russland bleibt kritisch. Die meisten Brandherde befinden sich östlich, südöstlich und südlich von Moskau. Auf den Satellitenbildern ist auch ein Streifen von Bränden deutlich zu sehen, der durch die Gebiete Woronesch und Rostow sowie die Region Stawropol im Süden des Landes führt", hieß es.

Die Situation im Uraler Föderationsbezirk spitzt sich weiter zu. Am Donnerstag wurden im Gebiet Swerdlowsk um die Stadt Jekaterinburg Brände in schwerzugänglichen Waldgebieten registriert. In der Region gibt es gegenwärtig insgesamt 16 Waldbrände.




» zurück
 

Druckversion


09.11.19 13:00 - 14:00
ARD-alpha: Igel, Spatz und Feldgrille - der Wert der heimischen Artenvielfalt

26.10.19 20:15 - 21:00
ZDFinfo: Klima außer Kontrolle - Die Fakten

21.10.19 23:50 - 00:20
3sat: Nur die eine Welt - Jugendliche protestieren

26.10.19 21:00 - 21:45
ZDFinfo: Klima außer Kontrolle - Auswirkungen und Strategien

30.10.19 16:50 - 17:20
arte: Gift im Wald - Kampf gegen die toxischen Raupen

29.10.19 21:45 - 22:15
ARD-alpha: Schwänzen fürs Klima - der neue Jugendprotest

28.10.19 21:30 - 22:15
ARD-alpha: Die Zukunft des Waldes

12.11.19 20:15 - 21:00
WDR: Urwald von morgen - Nationalpark Eifel

28.10.19 10:35 - 11:30
arte: Norwegen - Försterinnen auf dem Vormarsch

26.10.19 23:30 - 00:00
ZDFinfo: Das neue Waldsterben

28.10.19 22:45 - 23:30
ARD: Klima retten? Ohne mich!

05.11.19 13:20 - 14:05
3sat: Mission Arche Noah (1/4) - In den großen Wäldern

30.10.19 18:35 - 19:20
arte: Von Tieren und Hexen - Geheimnisvoller Wald

26.10.19 10:30 - 11:15
ZDFinfo: Klimawandel - Die Fakten mit Harald Lesch

05.11.19 16:45 - 17:30
phoenix: Klima retten - Und die Welt verändern?

05.11.19 15:30 - 16:15
3sat: Mission Arche Noah (4/4) - Im Regenwald

07.11.19 05:30 - 06:15
ZDFinfo: Klimawandel - Die Fakten mit Harald Lesch

12.11.19 20:15 - 21:10
arte: S.O.S. Amazonas - Apokalypse im Regenwald

05.11.19 18:00 - 18:30
phoenix: Nur die eine Welt - Jugendliche protestieren